Was wichtig war, was passiert ist, was Hessen bewegt: der Mittwoch in der Zusammenfassung. Der Tag in Hessen - immer um 17:30 Uhr.

Hinterbliebene: Hanau-Attentäter handelte nicht alleine

Graffito zum Gedenken an den rassistischen Anschlag in Hanau am 19. Februar 2020

Der Vater des Attentäters von Hanau, Hans-Gerd R., spielte möglicherweise bei dem Anschlag eine gewichtigere Rolle als bislang angenommen. Hinterbliebene der Opfer werfen dem 73-Jährigen Beihilfe zum Mord, mindestens aber Nichtanzeigen von Straftaten vor. Sie haben Anzeige erstattet.

R. soll laut den Hinterbliebenen ähnliches Gedankengut wie sein Sohn geteilt haben und ihn als dominierende Figur in dessen Leben möglicherweise zur Tat animiert haben. Zudem könnte er auch an der Ermordung seiner eigenen Frau beteiligt gewesen sein, werfen sie ihm vor. An seiner Kleidung seien Schmauchspuren gefunden worden.

Mehr: Hinterbliebene zeigen Vater von Hanauer Attentäter an

Weitere Informationen

Der Tag in Hessen abonnieren

Mit unserer App können Sie "Der Tag in Hessen" abonnieren. Dann bekommen Sie täglich um 17:30 Uhr eine Push-Benachrichtigung aufs Smartphone. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Ende der weiteren Informationen

Toter in Fulda mit Kopfschuss getötet - Festnahme

Festnahme im Mordfall Fulda-Neuenberg

Nach dem Fund einer Leiche am Montag in einem Auto in Fulda ist die Todesursache klar: Der Mann wurde durch einen Kopfschuss umgebracht. Bei dem Toten handelt es sich laut Medienberichten um einen 41-Jährigen fünffachen Familienvater. Er war am Montagmorgen gerade auf dem Weg zu seiner Arbeit.

Ein tatverdächtiger 37-Jähriger wurde, wie am Mittwoch bekannt wurde, bereits am Dienstag in Nordrhein-Westfalen festgenommen. Er und das Opfer sollen früher befreundet gewesen sein.

Mehr: Fünffacher Vater durch Kopfschuss getötet - Verdächtiger gefasst

20-Jähriger wegen Opernplatz-Randale verwarnt

Gesperrter Opernplatz in Frankfurt

Rund sieben Monate nach den schweren Ausschreitungen auf dem Opernplatz in Frankfurt hat das Amtsgericht am Mittwoch das Urteil im ersten Prozess um die Krawalle gesprochen. Ein 20-Jähriger wurde vom Jugendgericht wegen schweren Landfriedensbruchs, versuchter Körperverletzung und eines Angriffs auf Polizeibeamte zu 50 Arbeitsstunden verurteilt, wie eine Gerichtssprecherin sagte. Er muss zudem 500 Euro Geldstrafe zahlen und ein Buch lesen.

Das Urteil ist das erste von insgesamt sieben Verfahren zu den Ausschreitungen im vergangenem Sommer am Opernplatz.

Mehr: Verwarnung im ersten Prozess um Opernplatz-Krawalle

Romantik-Hochzeiten am Ort des NS-Verbrechens?

Gebäude der Vitos-Klinik in Weilmünster mit Hinweisschild auf die Psychiatrie

Der Vitos-Konzern will sein großes Klinikgelände in Weilmünster (Limburg-Weilburg) räumen. Was bislang an Ideen für eine neue Nutzung bekannt wurde, hat Kritiker aufgeschreckt. Denn 6.000 Patienten der früheren Heilanstalt wurden von Nazis ermordet.

Bürgermeister Mario Koschel (parteilos) betont zwar, dass man an dem Ort "keinen Vergnügungspark bauen könne". Romantik-Hochzeiten sieht er aber durchaus als Option.

Mehr: Romantik-Hochzeiten am Ort des NS-Verbrechens?

Sportdirektor Hübner verlässt Eintracht Frankfurt

Bruno Hübner beim Bayern-Spiel

Nach dieser Saison geht bei Eintracht Frankfurt eine Ära zu Ende: Sportdirektor Bruno Hübner macht nach einem Jahrzehnt beim Fußball-Bundesligisten Schluss. "Für den Club ist sicher eine Veränderung auf dieser Position nach so langer Zeit sinnvoll", sagte Hübner.

Anders als gemutmaßt wird Hübner auch nicht als Berater für die Eintracht weitermachen. Er wolle die Zeit als frischgebackener Opa genießen, sagte dieser als Erklärung.

Wetter: mild aber wolkig

In der Nacht zum Donnerstag und am Donnerstag selbst setzt sich das milde Wetter fort. In der Nacht sinken die Temperaturen nur vereinzelt unter den Nullpunkt. Es werden Temperaturen von -2 bis +3 Grad erwartet. Tagsüber wird es dann bis zu 12 Grad warm, auf den Bergen werden 4 bis 8 Grad erreicht.

Die Sonne kommt allerdings nur vereinzelt durch. Vor allem am Nachmittag ziehen zeitweise dichte Wolken durch, die aber nur örtlich etwas Regen bringen

Mehr: Das Wetter in Hessen (App-Nutzer hier klicken)

Sendung: hr-iNFO, Der Tag in Hessen, 17.02.2021, 20.15 Uhr