Schwimmer im Badesee

Raus aus der Stadt, rein in den See! Diese Badeseen in Hessen haben wieder geöffnet.

Videobeitrag

Video

zum Video Diese Badeseen haben wieder geöffnet

hs
Ende des Videobeitrags

Pünktlich zum Wochenende sind etliche Badeseen wieder geöffnet. Doch auch am Ufer und im Wasser gelten die Abstands- und Hygieneregeln.

In Hessen gibt es laut Umweltministerium 63 offizielle Badeseen - viele davon sind derzeit wegen der Corona-Pandemie immer noch gesperrt. Über eine Öffnung entscheidet meist das jeweilige Gesundheitsamt. Das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) hat auf seiner Webseite eine Übersicht zu allen offiziellen Badeseen und Badestellen in Hessen zusammengestellt. Dort wird täglich aktualisiert, welche Seen aktuell geöffnet haben und welche gesperrt sind.

In diesen Badeseen kann schon wieder geschwommen werden:

Nordhessen

Naturbadesee Malsfeld - Beiseförth

Der See liegt mitten in der Natur umgeben von viel Grün im Freizeitgelände Malsfeld-Beiseförth. Der See überzeugt mit einem Campingplatz, Angelmöglichkeit, einem Kanuanleger, Beachvolleyballfeldern und einer Gaststätte mit großer Sonnenterrasse. Der Eintritt ist kostenlos.

Silbersee Frielendorf

Schwanenfamilie im Silbersee

Der Naturbadesee liegt mitten im Luftkurort Frielendorf und hat viel zu bieten. Der Silbersee hat zwei Badestrände, einen Bootsverleih und Gastronomieangebote. Direkt nebenan ist der Silbersee-Bob mit Sommerrodelbahn, Streichelzoo und Mini-Golf. Auch ein Kletterpark und Wanderwege sorgen für reichlich Abwechslung.

Neuenhainer See in Neuental

Jürgen Scholle beim Stand Up Paddling

Wie wäre es mit Stand-Up-Paddeling am Neuenhainer See? Am Neuenhainer See gibt es außerdem eine große Liegewiese direkt am Seeufer, eine Wasserrutsche und einen Tretbootverleih. Er kostet Eintritt.

Mittelhessen

Niederweimarer See

Seepark Niederweimar

Sonnen, Baden, Wasserski: Im Seepark am Niederweimarer See gibt es alles. Beachvolleyball, einen Aqua-Park, einen Wasserspielplatz und soagr FKK und Hundestrände - für jeden ist etwas dabei. Um Warteschlangen zu vermeiden gibt es die Möglichkeit von Online Buchungen mit Fastpass.

Aartalsee in Bischoffen

Badeseen Aartalsee

Die zweitgrößte Seefläche Hessens bietet für jeden Freizeitsportler etwas: Auf dem Wasser wird gesegelt und gesurft oder auf dem rund 7,5 km langen Rundwanderweg geskated und gejoggt. Zum Baden und Entspannen lädt der Badebereich mit Sandstrand und Liegewiese ein.

Dutenhofener Badesee

Strand am Dutenhofener See

Fast wie Urlaub: 900 Quadratmeter Sandstrand mit großer Liegewiese, verschiedenen Spielgeräten für Kinder und einem Beachvolleyballfeld warten beim Dutenhofener Badesee.

Krombachtalsperre in Driedorf

Badeseen Krombachtalsperre


Mitten im Hessischen Westerwald liegt die Krombachtalsperre im Ortsteil Mademühlen. Auf dem Wasser kann man bei guten Windverhätnissen Segeln und Surfen. Es gibt eine Surfschule, einen Kinderspielplatz, ein Volleyballfeld und Tischtennisplatten.

Heisterberger Weiher in Driedorf

Sport und Erholung am Heisterberger Weiher: Der See lädt zum Baden ein, außerdem gibt es Wassersportmöglichkeiten und einen Boosverleih. Auf den weiträumigen Liegewiesen kann man die Hektik des Alltages vergessen.

Rhein-Main-Gebiet

Strandbad Spessartblick in Großkrotzenburg

Das besondere im Strandbad Spessartblick: Badeinseln im See. Falls man beim Schwimmen eine Pause einlegen möchte, kann man sich einfach auf den Badeinseln ausruhen. Kinder können am seichten Ufer plantschen, beliebt ist auch der Bachlauf, in dem man Staudämme bauen kann.

Naturfreibad Großer Woog in Darmstadt

Großer Woog

Der Badesee Großer Woog in Darmstadt ist eine Insel der Ruhe und Erholung. Das Naturparadies ist Treffpunkt vieler Wasservögel wie Stockenten, Blesshühner, Eisvögel und Graureiher. Die schöne weitläufige Parkanlage lädt zum Ausruhen und Verweilen ein. Größtes Highlight ist der 10-Meter-Sprungturm.
Achtung: Tickets müssen vorab gekauft werden!

Erlensee in Bickenbach

Der Erlensee ist ein Erholungsgebiet und Natur- und Freizeitzentrum. Es gibt ausreichend Liegemöglichkeiten, eine Gaststätte und einen Angelsportverein. Teile des Erlensees stehen unter Naturschutz und sind ausschließlich den Anglern vorbehalten. Das Badevergnügen ist kostenlos, nur für den Parkplatz fallen Gebühren an.

Badesee Gernsheim

Badesee

Der Badesee Gernsheim liegt am südlichen Stadtrand. Am See gibt es neben dem Sandstrand auch ein Volleyballfeld und einen Kinderspielplatz. Nicht weit entfernt gibt es einen Kiosk mit Biergarten.

Badesee Lampertheim

Badesee und Naturfreibad in Einem: Der Badesee befindet sich direkt beim Freibad und lädt zum Liegen und Planschen ein. Das Freibad bietet den Besuchern ein beheiztes Schwimmerbecken, ein Nichtschwimmerbecken und ein Kinderplanschbecken. Highlight ist die 72 Meter lange Wasserrutsche.

Sendung: hr-fernsehen, hessenschau, 21.06.2020, 19.30 Uhr