Audio

Audioseite Freiluft-Galerie entlang der Fulda

An einer Mauer hängen Kunstwerke, der Schriftzug "Kunstspaziergang am Fluss" macht auf die Ausstellung aufmerksam. Im Hintergrund ist der Sprungturm des Freibades an der Fulda zu sehen.

Klettern, Kunst und Schaukelspaß - der Sommer in Nordhessen ist abwechslungsreich. Neben Ausstellungen im Freien und einem Felsen zum Klettern gibt's einen Schaukelwald für Erwachsene.

Seit der Corona-Pandemie haben kleine Abenteuer vor der Haustür an Bedeutung gewonnen. Die Vorteile: Man kann individuell anreisen, ist zeitlich ungebunden und wenn es gefällt, dann fährt man einfach wieder hin. Wir haben fünf Tipps aus Nord- und Osthessen.

Gudensberg: Kletterparadies Scharfenstein

Der Scharfenstein ist ein Naturdenkmal im Schwalm-Eder-Kreis und schon von weiten zu sehen. Der 25 Meter hohe Basaltfelsen ist das Eldorado für Kletterfans in Nordhessen und der vielseitigste Felsen in der Region. Rund 90 verschiedene Routen sind eingebohrt und können geklettert werden, für jeden Anspruch ist etwas dabei. Besonders im Hochsommer ist das Klettern hier angenehm, da der Fels immer schön kühl bleibt.

Für Anfängerinnen und Anfänger ist der Berg ohne Begleitung erfahrener Kletterer nicht geeignet, auch wenn einige Routen bereits von geübten Kindern geklettert werden können. Einen Trip zum Scharfenstein sollten Kletterfans besser unter der Woche planen, da der Fels am Wochenende bereits ab Freitagmittag voll ist.

Weitere Informationen

Kletterfelsen Scharfenstein

Wann: jederzeit, nicht regensicher, nicht schnelltrocknend
Wo: bei Gudensberg (Schwalm-Eder)
Kosten: keine
Anfahrt: Mit dem Bus (Linie 500) ab Kassel-Wilhelmshöhe bis Haltestelle Dissen-Ost (Fußweg 2 Kilometer). Mit der Regionalbahn (RE98/RB38) ab Kassel-Wilhelmshöhe bis Bahnhof Grifte, dann 5 Kilometer mit dem Rad bis zum Fels).
Internet: felsinfo.alpenverein.de

Ende der weiteren Informationen
Der Scharfenstein ragt wie ein karger Fels aus Feldern im Schwalm-Eder-Kreis. Im Vordergrund sind abgeerntete Felder zu sehen, der Fels ist im unteren Drittel bewaldet. Im Hintergrund tauchen kleine Ortschaften auf.

Bad Karlshafen bis Fulda: Cartoon-Ausstellung am Fuldaradweg R1

Bis zum 8. August gibt es auf dem beliebten Fuldaradweg was zu lachen. Die wahrscheinlich längste Cartoon-Ausstellung der Welt zeigt auf 22 Großflächenbannern Motive zum Schmunzeln und Nachdenken. An 16 Orten zwischen Bad Karlshafen (Kassel) und Fulda können Radlerinnen und Radler die Kunst bestaunen. Eine Übersicht gibt es auf der Webseite des Fuldaradwegs.

Der Radweg ist sehr beliebt und vor allem am Wochenende stark frequentiert. Teilabschnitte können auch mit Kindern gut bewältigt werden.

Weitere Informationen

Cartoon-Ausstellung am Fuldaradweg

Wann: Bis 8. August 2021
Wo: Fuldaradweg R1
Verpflegung: An der Strecke diverse Stationen zum Essen und Trinken
Anmeldung: Nein
Kosten: Keine
Anfahrt: Mit dem Rad auf dem schnellsten Weg Richtung R1
Internet: fuldaradweg-r1.de

Ende der weiteren Informationen
Cartoonausstellung am Fuldaradweg/Kunstausstellung am Fluss

Eschwege: Festival-Feeling am Werdchen

Das Open Flair wird erst 2022 stattfinden, dennoch stehen am Wochenende in Eschwege sechs Bands auf der Bühne am Werdchen. Es gibt Punkrock, Indie- und Singer-Songwriter-Musik. Neben Drei Meter Feldweg, Fluppe und Raum/27 am Freitag werden am Samstag Alarmsignal, Tim Vantol und Glory of Joann für ein bisschen Festival-Feeling sorgen.

Auf der Werra-Insel können Picknickdecken ausgebreitet werden. Für die Konzerte gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln, in der eigenen Gruppe darf getanzt werden.

Weitere Informationen

Flairlängerung - Sommer auf dem Werdchen

Wann: 23. Und 24. Juli 2021
Wo: Am Werdchen, Mangelgasse, Eschwege
Verpflegung: Ja, Essen und Trinken
Anmeldung: Nein
Kosten: Keine, der Eintritt ist frei
Anfahrt: Mit der Regionalbahn R5/RB87 ab Kassel-Wilhelmshöhe bis Stadtbahnhof Eschwege
Internet: open-flair.de

Ende der weiteren Informationen

Rotenburg a.d. Fulda: Schaukelspaß für Groß und Klein

Nicht nur Kleine können im Schaukelwald in Rotenburg Richtung Himmel schwingen. Die insgesamt acht großen Schaukeln begeistern Kinder und versetzten Erwachsene in die Kindheit zurück. Unter hohen Bäumen finden Menschen Ruhe und Entspannung mitten in der kleinen Fachwerkstadt.

Wer vom Schaukeln genug hat, der findet hübsche Plätze zum Verweilen. Besonders schön sitzt man am Wehr an der Fulda. Wer Glück hat, kann oberhalb Stand-up-Boardern beim Paddeln zugucken.

Weitere Informationen

Schaukelwald in Rotenburg a.d. Fulda

Wann: Jederzeit Wo: Schlosspark, Rotenburg a. d. Fulda
Anmeldung: Nein
Kosten: Keine
Anfahrt: Mit dem Rad auf dem R1 oder ab Kassel-Wilhelmshöhe mit der RB5 oder RE3 bis Rotenburg a.d. Fulda, Bahnhof liegt auf der anderen Seite der Fulda
Internet: mer-rotenburg.de

Ende der weiteren Informationen
Ein Schild zeigt die Stationen des Schaukelwaldes. Im Hintergrund sind Erwachsene und Kinder auf unterschiedlichen Schaukeln zu sehen.

Kassel: Kunstspaziergang am Fluss

Auf 1.500 Metern können Kunstbegeisterte ab dem 22. Juli Bilder von acht Künstlerinnen aus Kassel bewundern. Die großformatigen Motive werden am Auedamm zu sehen sein. An den Wänden der Bootshäuser hängen Werke von Aliaa Abou Khaddour, Judit Rozsas, Sally Schütz und fünf weiteren Frauen.

Der Verein Kunstwerkstatt Marbachshöhe hat die Kunstwerke gemeinsam mit den Wassersportlerinnen und Wassersportlern ausgewählt. Wer nicht alleine durch die Ausstellung am Fluss bummeln möchte, der kann sich jeweils sonntags ab 11 Uhr und mittwochs ab 17 Uhr mit einer der Künstlerinnen einen geführten Spaziergang machen. Hierfür ist eine Anmeldung notwendig.

Weitere Informationen

Kunstspaziergang am Fluss

Wann: 22.07. bis 30.09.2021
Wo: Auedamm 17 - 53
Ausstellende Künstlerinnen: Aliaa Abou Khaddour, Rosemarie Bohle, Martina Doll, Karin Fuchs, Gudrun Hofrichter, Judit Rozsas, Sally Schütz und Susanne Vogt
Anmeldung für Führungen: per Mail an info@kunstwerkstatt-kassel.de
Kosten: Keine, statt Eintritt wird um eine Spende gebeten
Anfahrt: Stadtverkehr Kassel, Bus 13 und 16, Haltestelle Fuldauferweg oder Siebenbergen
Internet: kunstwerkstatt-kassel.de

Ende der weiteren Informationen
Cartoonausstellung am Fuldaradweg/Kunstausstellung am Fluss
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen