Die Offenbacher Kickers empfangen am Dienstag (19 Uhr) den FC Homburg am Bieberer Berg und wollen ihren Lauf in der Liga auch gegen den Tabellensiebten forsetzen.

Coach Sreto Ristic aber warnt, den Gegner mit Blick auf die Tabelle zu unterschätzen: "Schon beim Hinspiel in Homburg mussten wir uns strecken. Zuhause wird es nicht einfacher." Zudem sind die Homburger seit einem Trainerwechsel seit neun Spielen ungeschlagen. Bereits um 18 Uhr muss Eintracht Stadtallendorf ebenfalls am Dienstag in Balingen ran. Für den Tabellenletzten wird das eine Herausforderung.