Adem Yilmaz im Jahr 2009 bei einer Verhandlung vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf.