Einen Tag nach der großen Abiparty im Grüneburgpark in Frankfurt mit etwa 1.000 Feiernden haben Abiturienten am Freitagvormittag eine Aufräumaktion gestartet.

Etwa 20 Schüler sammelten Plastikbecher, leere Flaschen und anderen Müll auf. Dutzende Müllsäcke kamen so zusammen. Die Schule, die den meisten Müll sammelt, bekommt vom Ortsbeirat ein Preisgeld.