Der Bezirksverband AWO Hessen Süd, mit Sitz i Frankfurt, hat einen neuen Geschäftsführer berufen.

Ulrich Bauch soll die Geschäfte des mit über 3.000 Beschäftigten größten AWO-Verbandes in Hessen führen. Er war bislang ASB-Bundesgeschäftsführer. Im Zuge der AWO-Affäre hatte der vorherige Geschäftsführer Dittmar seinen Posten geräumt. Unter der Federführung der ehemaligen Bundesjustizministerin Däubler-Gmelin (SPD) werden derzeit die Missstände im Bezirksverband aufgearbeitet.