Immer mehr junge Erwachsene in Hessen leiden der Krankenkasse Barmer zufolge unter psychischen Erkrankungen.

Mögliche Gründe seien Zeit- und Leistungsdruck, finanzielle Sorgen und Zukunftsängste, sagte ein Barmer-Sprecher am Dienstag in Frankfurt bei der Vorstellung des "Arztreports 2018". Demnach waren 24,6 Prozent der 18- bis 25-Jährigen in Hessen 2016 von einer psychischen Erkrankungen betroffen.

Grundlage des Reports sind anonymisierte Daten von über acht Millionen Barmer-Versicherten in Deutschland aus dem Jahr 2016.