Rund 6.000 Menschen haben im vergangenen Jahr beantragt, dass ihr im Ausland erworbener Berufsabschluss anerkannt werden soll.

Das ist ein Anstieg um zwölf Prozent, teilte das Statistische Landesamt mit. 63 Prozent der Anträge kamen von Frauen. In den meisten Fällen ging es um Gesundheits- und Pflegeberufe.