Die Bistümer von Limburg, Fulda und Mainz wollen für die weitere Aufarbeitung des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche einen gemeinsamen Betroffenenbeirat einsetzen.

Dafür werden nun Mitwirkende gesucht, wie die Diözesen am Mittwoch mitteilten. Menschen, die im kirchlichen Bereich sexuellen Missbrauch erlitten hätten, seien eingeladen, beim Beirat mitzuwirken.