Nach Schätzungen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft leiden in Hessen mehr als 110.000 Menschen über 65 Jahre an Demenz.

Das sind etwa neun Prozent in dieser Altersgruppe. Die Tendenz sei vor dem Hintergrund einer zunehmend alternden Gesellschaft steigend.