Ein Jahr nach dem Start des Pilotprojekts "Videoverhandlung im Zivilprozess" am Amtsgericht Frankfurt gab es schon mehrere Hundert dieser Verfahren.

Das damals erste Videoprojekt in Deutschland habe gerade in der Corona-Pandemie sehr geholfen, sagte ein Sprecher am Montag. Gerade durch den Lockdown sei das Interesse groß gewesen.