Immer mehr Schüler schließen ihr Abitur mit einer Eins vorm Komma ab.

"Wir sehen es mit Sorge, dass die Abiturnoten besser werden", sagte ein Sprecher des Deutschen Hochschulverbands (DHV) der Rheinischen Post (Mon- tag). Der "Noteninflation" müsse Einhalt geboten werden. In Hessen machten 2017 noch 22,2 Prozent der Abiturienten ihren Abschluss mit einer Eins vor dem Komma, 2018 schon 27,2 Prozent.