Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat am Freitag in Frankfurt den Haushalt für 2021 im Umfang von 703 Millionen Euro beschlossen.

Er liegt um 13 Millionen Euro höher als der Etat 2020. Für die Arbeit auf Gemeinde- und Dekanatsebene sind über 337 Millionen Euro vorgesehen, davon 48 Millionen Euro für Kindertagesstätten. Die Personalkosten schlagen mit 320 Millionen Euro zu Buche.