Einer der Streitpunkte: Das "Anti-Rassismus-Fahrrad" in Erbach