Wegen des Corona-Virus werden rund 90 Bundesbürger in der chinesischen Metropole Wuhan voraussichtlich am Samstag nach Frankfurt ausgeflogen.

Deutsche Konsularbeamte vor Ort hätten die Betroffenen zu diesem Termin zum Flughafen bestellt, berichtete ein Ingenieur. Die Bundeswehr hat den Termin bislang nicht bestätigt. Die Rückkehr sei freiwillig, betonte Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU). Wer mitfliege, müsse in Deutschland zwei Wochen in Quarantäne. Diese wird nach Angaben des Frankfurter Gesundheitsamts nicht in Frankfurt sein.