Aktivisten der "Fridays for Future"-Bewegung haben am Freitag auch in Hessen wieder für den Klimaschutz demonstriert.

In Limburg und Geisenheim waren jeweils etwa 30 Teilnehmer angekündigt, in Fulda sprach die Polizei zunächst von einer einstelligen Teilnehmerzahl. Es galten jeweils Auflagen wie Mindestabstand und Maskenpflicht. Bundesweit versammelten sich in mehr als 30 Städten Anhänger der Bewegung, um für eine ambitioniertere und sozial gerechte Klimapolitik einzutreten.