Kultusminister Lorz (CDU) hat den Schulen bei der Öffnung für weitere Jahrgänge die größtmögliche Flexibilität zugesichert.

Ziel sei, so viel schulische Normalität wie möglich zu schaffen, sagte er am Mittwoch im Landtag. Es müsse eine Balance zwischen Gesundheitsschutz und der Erfüllung des Bildungsauftrags gewahrt werden.