Der Frankfurter Virologe Stürmer hat den Vorstoß von Bundesgesundheitsminister Lauterbach (SPD) nach Impf-Ansagen für alle Altersgruppen kritisiert.

Eine vierte Impfung sei aktuell oft unnötig. "Was die Stiko zeitnah umsetzen könnte, wäre die Überlegung, ob man von der Altersgrenze 70 auf 60 geht", sagte Stürmer am Montag im hessenschau.de-Interview. "Ansonsten würde ich warten, bis es angepasste Impfstoffe gibt." Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt die vierte Impfung bisher für über 70-Jährige. Lauterbach fordert eine klare Ansage für alle Altersgruppen.