Rund 35.000 Freiwillige haben am Samstag am Rhein und an anderen Flüssen Müll gesammelt.

"Wir hatten eine unsichere Wetterprognose, die den einen oder anderen vielleicht doch abgehalten hat", sagte der Initiator des Aktionstages "RhineCleanUp 2021", Joachim Umbach. Er sei mit der Teilnehmerzahl sehr zufrieden. Das selbstgesetzte Ziel - über 40.000 Teilnehmer - werde trotzdem erreicht, da viele der insgesamt 470 Gruppen erst an diesem Sonntag loslegen würden, zum Beispiel in der Schweiz oder in den Niederlanden.

Nach Angaben des Zweckverbands Oberes Mittelrheintal spült der Rhein jährlich 380 Tonnen Kunststoff in die Nordsee.