Hessens Bürger schauen im deutschlandweiten Vergleich besonders genau hin, wie es mit der Hygiene in ihren Restaurants und Gaststätten aussieht.

Wie die Verbraucherorganisation foodwatch am Mittwoch in Berlin mitteilte, gingen bei der Online-Plattform "Topf Secret" seit ihrem Start im Januar mehr als 25.000 Anfragen zu den Ergebnissen der hessischen Lebensmittelkontrolleure ein. Auf 100.000 Einwohner hochgerechnet, sind dies 41 Anfragen - deutschlandweit sind es lediglich 31 Anfragen pro 100.000 Einwohner.