Hessen hat im Jahr 2019 einen satten Haushaltsüberschuss erzielt.

Unter dem Strich blieb bei Einnahmen von knapp 30 Milliarden Euro ein Plus von gut 1,5 Milliarden Euro übrig, wie aus der Kassenstatistik der Länder hervorgeht, die der dpa vorliegt. Alle Bundesländer zusammengerechnet belief sich der Haushaltsüberschuss auf 13,2 Milliarden Euro - fast 2,5 Milliarden weniger als 2018.