Hessen hat einer aktuellen Studie zufolge beim Thema Bildung im Vergleich zu anderen Bundesländern aufgeholt.

Beim Bildungsmonitor 2020 der arbeitgebernahen Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft macht Hessen im Vergleich zum Vorjahr drei Plätze gut und landet auf Rang sieben. Dabei kann Hessen unter anderem bei der Integration punkten. Defizite sehen die Autoren etwa beim Fremdsprachenunterricht und bei den Naturwissenschaften. Spitzenreiter des am Freitag in Berlin präsentierten Bildungsmonitors ist Sachsen vor Bayern und Thüringen.