In einem Vergleich der Bundesländer zur Qualität des Bildungssystems vom Kindergarten bis zur Hochschule liegt Hessen auf Platz sieben.

Deutliche Verbesserungsmöglichkeit sieht die am Mittwoch veröffentlichte Studie "INSM-Bildungsmonitor 2021" des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in den Themenfeldern Internationalisierung, Schulbildung und Forschungsorientierung.

Insgesamt behauptete Hessen in dem Ranking seinen Platz aus dem Vorjahr. Ganz vorne in dem Vergleich liegt Sachsen vor Bayern. Schlusslicht ist Bremen.