Hessen wächst weiter: Im ersten Halbjahr dieses Jahres hat die Zahl der Einwohner um 9.900 und damit 0,2 Prozent zugenommen.

Damit lebten Ende Juni in dem Bundesland 6 275 700 Menschen, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Das größte Plus verzeichnete Frankfurt mit 4.700 Menschen. Das entspricht einer Zunahme von 0,63 Prozent gegenüber dem Jahr 2018.