hr3 Festival Tag 1
12.500 Fans kamen zum hr3 Festival am Freitag. Bild © Karsten Socher

Bei bestem Sommerwetter ist der Hessentag in Korbach in sein erstes Festwochenende gestartet. Beim hr3-Festival trat Adel Tawil auf. Am Sonntag spielen Revolverheld.

Temperaturen um die 28 Grad und Sonnenschein: Wer am Wochenende den Hessentag in Korbach besucht, sollte die Sonnencreme nicht vergessen. Das Landesfest in der 24.000-Einwohner-Stadt ist in sein erstes Festwochenende gestartet.

Bereits zur Eröffnung am Freitag waren laut Veranstalter 40.000 Besucher nach Korbach gekommen. Der Sprecher der Stadt, Ralf Buchloh, sprach von einem gelungenen Auftakt. "Es ist wunderbares Wetter, die Leute haben gute Laune. Das macht einfach Spaß."

Weitere Informationen

360-Grad-Tour: Spazieren Sie durch den hr-Treff auf dem Hessentag

  • Finger / Mauszeiger gedrückt halten und bewegen, um sich umzuschauen
  • Mit zwei Fingern / dem Mausrad zoomen Sie hinein oder heraus
  • Über einen Klick auf die gelben Kreise gelangen Sie zu einem neuen Wegpunkt
  • Nutzen Sie am besten eine WLAN-Verbindung, um einen zu hohen mobilen Datenverbrauch zu verhindern
  • Darstellungsprobleme? Hier gelangen Sie per Direktlink zur 360-Grad-Tour
Ende der weiteren Informationen
Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

Höhepunkt am Samstag war der Auftritt von Sänger Adel Tawil beim hr3-Festival in der Continental-Arena. Am Sonntag spielt dort die Band Revolverheld (20 Uhr). Insgesamt sind während des zehntägigen Hessentags rund 1.000 Veranstaltungen geplant, 750.000 Besucher werden bis zum 3. Juni erwartet.

Polizei zufrieden mit Einsatz

Die Polizei zeigte sich sehr zufrieden mit dem bisherigen Einsatz. Es sei lediglich ein Platzverweis wegen übermäßigen Alkoholkonsums ausgestellt worden. Das Konzept mit stärkerer Präsenz auf dem ganzen Festivalgelände gehe offenbar "voll auf".

hr3 Festival Tag 1
Sunrise Avenue spielte am Freitagabend auf dem Hessentag. Bild © Karsten Socher

Am Freitagabend hatte das erste große Konzert stattgefunden: In der Continental-Arena mit 15.000 Plätzen spielte die Rockband Sunrise Avenue. Schon bei der Tonprobe der Band am Nachmittag bildeten sich schnell Trauben von jungen Mädchen, die ihre Handys über den Zaun hielten, um ein Video von den Musikern zu machen. Die Veranstalter hingen den Sichtschutz daraufhin höher.

Die Eröffnung am Nachmittag war originell ausgefallen: Es wurden Böllerschüsse mit Goldglitter auf dem Rathausplatz abgefeuert. Tausende Menschen tummelten sich in Korbach, auch auf der Hessentagsstraße. Diese führt fast einmal durch das Fachwerkstädtchen. Dort finden Besucher zahlreiche Stände rund um Natur, Sport und Touristik. Außerdem gibt es reichlich zu essen und zu trinken.

Im hr-Treff unter dem Riesenrad können Interessierte einen Blick hinter die Kulissen von Funk und Fernsehen werfen oder mit Akteuren des hr ins Gespräch kommen. Am Samstagmittag fand dort eine sogenannte Unterhausdebatte zum Thema Windkraft statt.

Videobeitrag

Video

zum Video Ansturm auf Hessentag in Korbach

Ende des Videobeitrags