Im Kampf gegen die Waldbrände in Griechenland werden hessische Feuerwehrkräfte zum Einsatz kommen.

Wie das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe am Samstag auf Twitter mitteilte, werden 164 Einsatzkräfte und 27 Fahrzeuge aus Hessen und 17 Fahrzeuge mit 52 Kräften aus Bonn bei der Brandbekämpfung helfen. Der Landmarsch werde drei bis vier Tage dauern.

Ein Vorauskommando fliege am Sonntag los, um sich vor Ort ein Bild vom Einsatzort in der Nähe von Athen zu machen.