Die Ausgaben der Träger der öffentlichen Jugendhilfe sind 2020 gestiegen.

Die gesamte Summe belief sich auf netto 4,5 Milliarden Euro, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte. Das entspricht einem Plus von 6,7 Prozent oder 284 Millionen Euro im Jahresvergleich. Vor allem die Ausgaben für die Tagesbetreuung von Kindern seien gestiegen.