Nach dem Patt im ersten Anlauf zur Intendantenwahl beim Hessischen Rundfunk treten beide bisherige Bewerber auch in der nächsten Runde am 3. Dezember wieder an.

Sowohl der stellvertretende ARD-Programmdirektor Hager als auch hr-Betriebsdirektorin Weber hätten ihre Bereitschaft dazu erklärt, so der hr-Rundfunkrat am Freitag.