Mit einem Fahrradkorso haben Kinder und Erwachsene am Sonntag in Frankfurt für kindersicheren Fahrradverkehr und mehr Spielmöglichkeiten im öffentlichen Raum demonstriert.

Laut Polizei nahmen 300 Menschen an der Aktion "Kidical Mass" teil, darunter 70 Kinder. Der Korso fuhr von der Alten Oper zum Günthersburgpark. "Wir wollen Kindern eine Stimme geben und auf ihre Bedürfnisse hinweisen", sagte ein Sprecher. Unter dem Motto "Auch uns gehört die Straße" setzte sich die "Kidical Mass" zum dritten Mal dafür ein, dass auch Kinder den öffentlichen Raum in Frankfurt nutzen können.