Bei der Betreuung von Kindern unter 3 Jahren liegt Hessen deutlich unter dem Bundesdurchschnitt.

Das teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit. Zum Stichtag 31. März betrug der Anteil der unter Dreijährigen in Kitas oder bei Tageseltern 31,9 Prozent. Bundesweit betrug die Quote 35 Prozent. Hessen liegt noch über dem Durchschnitt der westlichen Bundesländer (31,0).

Die höchste Betreuungsquote in dieser Altersgruppe hatten Sachsen-Anhalt (58,3) und Brandenburg (57,7). Am niedrigsten war sie in Bremen (29,0) und Nordrhein-Westfalen (29,2).