Gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien haben am Montagabend am Busbahnhof im Stadtteil Bad Wilhelmshöhe mehr als hundert Menschen demonstriert.

Die Polizei sprach von etwa 120 kurdischen Teilnehmern. Während der spontanen Veranstaltung seien Transparente gezeigt, Lieder gesungen und Musik gespielt worden. Zu Zwischenfällen sei es nicht gekommen.