Zum Tag des Ehrenamts am Samstag (5. Dezember) hat die Landesregierung für ihr neu eingeführtes "Freiwilliges Soziales Schuljahr in Hessen" (FSSJH) geworben.

Bei dem Projekt können ab dem 1. Januar Jugendliche ab 14 Jahren ehrenamtlich bei Städten und Landkreisen arbeiten - und dabei ihren Einsatzort selbst bestimmen. So will die Landesregierung Schülern den Einstieg ins Ehrenamt erleichtern. Ein Pilotprojekt im Werra-Meißner-Kreis sei ein Erfolg gewesen. In Hessen engagieren sich den Angaben zufolge fast zweieinhalb Millionen Menschen ehrenamtlich.