Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) baut ihr Hilfsangebot für Opfer sexualisierter Gewalt aus.

Die Pröpstinnen und der Propst seien für sie erreichbar, hieß es am Montag. Ebenso könnten Opfer unabhängige Beratungsstellen kontaktieren, Adressen stünden unter www.ekkw.de. Die EKKW fasst ihre Leitlinien zum Thema derzeit neu.