Die Zahl der Pflegebedürftigen ist in Hessen stark gestiegen.

Wie das Statistische Landesamt am Freitag mitteilte, erhielten zum Ende des vergangenen Jahres mehr als 310.000 Menschen Leistungen der sozialen Pflegeversicherung. Das waren knapp 49.000 (19 Prozent) Betroffene mehr als zwei Jahre zuvor. Mit gut 253.000 lebten 82 Prozent aller Pflegebedürftigen in Privathaushalten.