Insgesamt 103.100 Hessen haben 2018 besondere Leistungen der Sozialhilfe erhalten.

Das seien 0,5 Prozent mehr Hilfeempfänger als noch 2017, so das Statistische Landesamt in Wiesbaden am Donnerstag. 64 Prozent der Leistungen erfolgten in Form von Eingliederungshilfen, 27 Prozent im Bereich Pflege.