Mit einem landesweiten Rauchverbot auf Spielplätzen verstärkt Hessen den Schutz vor Passivrauch-Gefahren.

Außerdem werden auch E-Zigaretten künftig vom Nichtraucherschutzgesetz erfasst, mögliche Ausnahmen vom Rauchverbot für Festzelte werden gestrichen. Der Landtag verabschiedete am Mittwoch eine entsprechende Gesetzesnovelle.

Beim Konsum von elektronischen Zigaretten und Tabakerhitzern würden teilweise die gleichen Stoffe wie beim herkömmlichen Rauchen, aber auch weitere gesundheitsgefährdende Stoffe in die Umgebung abgegeben, heißt es im Gesetz.