Der Präsident des Oberlandesgerichts, Poseck, hofft auf ein zeitnahes Impfangebot für Justizbedienstete.

Gerade Gerichtsvollzieher seien bei Zwangsvollstreckungsaufgaben immer wieder mit unvorhergesehenen Situationen und vielen Personen auf engstem Raum konfrontiert, sagte er.