Weil seit mehreren Tagen die 7-Tage-Inzidenz unter dem Schwellenwert von 200 liegt, haben die Stadt Offenbach und der Kreis Offenbach die nächtliche Ausgangsbeschränkung aufgehoben.

Gesundheitsdezernentin Groß wies aber darauf hin, dass die Lage in den Kliniken weiter sehr angespannt sei. In Offenbach gebe es keine freien Intensivbetten mehr.