Ein Star bei Instagram: die Dogge Ella.

Großes Schlabbermaul, treue Augen – und tierisch erfolgreich. Die Deutsche Dogge Ella aus Bad Nauheim ist ein echter Star auf Instagram. Über 27.000 Menschen folgen ihrem Profil. Sogar einen "Petfluencer-Award" hat sie schon gewonnen.

Videobeitrag

Video

zum hr-fernsehen.de Video Petfluencer "Ella"

mt
Ende des Videobeitrags

Eine Kamera und viele Kuscheltiere – diese zwei Dinge hat Julie McQuistion immer parat, wenn sie mit ihrer Dogge Ella ein Fotoshooting macht. Aus einer großen Box kramt die 38-Jährige einen rosafarbenen Plüsch-Oktopus heraus und hält ihn ihrem Hund vor die Nase. Dann folgen die Kommandos: "Hier Ella, nehm’s. Und bleib."

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Instagram-Star aus Bad Nauheim: Eine Dogge erfreut tausende Follower

Dogge Ella im Porträt
Ende des Audiobeitrags

Bereitwillig nimmt die Hundedame das Kuscheltier von ihrem Frauchen entgegen. Den gesamten Kopf des Plüsch-Oktopus hat die Dogge jetzt in ihrem riesigen Maul. Ihre großen grauen Lefzen hängen rechts und links daran herunter, sodass nur noch die rosafarbenen Tentakel aus dem Hundemaul herausgucken. Davon schießt Frauchen Julie schnell ein Foto.

Mit Bildern wie diesen begeistern Julie McQuistion und ihre Dogge Ella über 27.000 Menschen auf Instagram. "myotherusernameisbetter_" ist der offizielle Name ihres Profils. Drei bis vier Mal die Woche postet die 38-Jährige dort ein Bild von ihrem großen Hund mit den treuen Augen.

Account ist "reines Hobby"

"2015 habe ich den Instagram-Account in einem Urlaub gegründet", erzählt sie. "Da wollte ich eigentlich nur eine Art digitales Fotoalbum machen, damit sich auch Freunde immer mal Bilder von Ella anschauen können." Doch der Kanal wächst. Schnell folgen ihr immer mehr Menschen, auch aus dem Ausland, sagt Julie McQuistion: "Die meisten Follower haben wir mittlerweile aus den USA, Brasilien, Großbritannien und Chile."

Besonders das große Schlabbermaul von Ella gefalle den Followern, sagt sie. "Die Fotos, wo Ella etwas im Maul trägt, werden besonders gut geklickt." Sogar eine Schallplatte habe Ella schon zwischen ihre Lefzen bekommen.

Dogge Ella mit Hamburger auf der Nase

Den Account betreibt die Bad Nauheimerin als reines Hobby. "Geld verdiene ich damit noch nicht", sagt sie. Ab und zu bekäme sie aber Produkte von Unternehmen zugeschickt. Zum Beispiel Futter oder Halsbänder, die sie dann auf ihrem Profil bewerben, erklärt McQuistion. Die Produkte darf sie dann behalten. Generell würde sie aber nur Produkte bewerben, die ihr auch zusagen.

Viel häufiger bekommt ihre Dogge Ella aber Geschenke von ihren Followern geschickt. "Wir haben schon Bilder, Kuscheltiere, Halsbänder oder sogar einen Schlafanzug für Ella zugeschickt bekommen", sagt die Hundemama und lacht. Ein Junge aus den USA würde sogar extra Deutsch für Ella in der Schule lernen: "In einem Brief hat er uns geschrieben, dass er Ella irgendwann mal treffen möchte", erzählt McQuistion.

Dogge Ella hat "Micro-Petfluencer-Award" geworden

Das stolze Frauchen und ihre Dogge Ella.

Nicht nur im Ausland, auch in der eigenen Stadt ist Ella ein "bunter Hund". Vor allem in der Eisdiele Dolomiti in Bad Nauheim ist die große Dogge bekannt. Dort bekommt sie regelmäßig eine Kugel Joghurteis. "Jeder kennt sie hier in der Stadt, sie ist schon ein echter Star", sagt Eisverkäufer Stefano Vignaga mit einem Grinsen im Gesicht.

Letztes Jahr haben Julie McQuistion und Ella sogar einen Award für ihren Instagram-Account gewonnen: den Micro-Petfluencer-Award 2019. "Das ist eine Auszeichnung für die besten deutschen Tierprofile unter 50.000 Followern im Netz", sagt McQuistion. Dass ihre Dogge mal so viel Zuspruch bekommen würde, hätte sie niemals gedacht.

"Für mich ist das immer noch ein bisschen unglaublich, dass es so viele Menschen gibt, die sich an meinem Hund erfreuen", gibt die Bad Nauheimerin zu. Damit habe sie aber ihr Ziel erreicht: "Wenn wir am Ende des Tages jemanden mit unseren Bildern zum Lachen bringen konnten, haben wir unseren Job getan", sagt McQuistion. Und für Hundedame Ella gäbe es nach jedem geposteten Intagram-Bild natürlich noch ein Leckerchen extra.

Fotomodel mit Blume: Dogge Ella aus Bad Nauheim.

Sendung: hr-fernsehen, maintower 25.9.2020, 18 Uhr