Hessen will künftig Drohnen bei illegalen Flügen über Gefängnissen besser aufspüren.

Nach Angaben des Justizministeriums ist ein Pilotprojekt "Drohnendetektion" in Planung. In Hessen habe es nur vereinzelt den Verdacht gegeben, dass eine Drohne eine Justizvollzugsanstalt (JVA) überflogen hat.

Dennoch gehe von ihnen eine Gefahr aus. 2018 sei im Werkbereich einer JVA eine auf dem Boden liegende Drohne mit drei Mini-Mobilfunktelefonen mit SIM-Karten, einem Ladekabel sowie einem USB-Stick sichergestellt worden.