Ein größeres Polizeiaufgebot hat am Mittwoch Baumfällarbeiten für den Weiterbau der A49 im Maulbacher Wald (Vogelsberg) begleitet.

Gut ein Dutzend Aktivisten protestierte laut Polizei friedlich gegen die Rodung. Kurzzeitig seien die Arbeiten blockiert worden. Der A49-Lückenschluss soll Kassel und Gießen verbinden. Ausbaugegner protestieren seit Monaten dagegen.