Der Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre geht an Wissenschaftler der Universität Kassel, der Justus-Liebig-Universität Gießen sowie der Technischen Hochschule Mittelhessen.

Sie stellten in ihrer Arbeit das "praxisnahe Lernen und den Lernerfolg der Studierenden in den Mittelpunkt", begründete das Wissenschaftsministerium am Donnerstag die Entscheidung. Mit der Auszeichnung würdigt die Landesregierung zum elften Mal hervorragende Lehr- und Lernkonzepte. Der Hochschullehrpreis ist mit insgesamt 115.000 Euro dotiert.