Die 24-jährige Krebsforscherin Hinze von der Medizinischen Hochschule Hannover erhält den Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Nachwuchspreis 2022.

Die Ärztin werde für ihren bedeutenden Beitrag zum Verständnis der Signalübertragung in Krebszellen ausgezeichnet, teilte der Stiftungsrat der Paul Ehrlich-Stiftung am Dienstag in Frankfurt mit. Hinze habe einen neuen Angriffspunkt für die Behandlung der akuten lymphatischen Leukämie erschlossen. Der mit 60.000 Euro dotierte Preis wird am 14. März in der Frankfurter Paulskirche vergeben.