Rund 200 Menschen haben am Dienstagabend auf dem Frankfurter Römerberg gegen die Entscheidung des EU-Parlaments zur Urheberrechtsreform demonstriert.

Sie erneuerten ihre Kritik vor allem an den umstrittenen Artikeln 11 und 13. Am Wochenende hatten in Frankfurt rund 8.000 Menschen gegen die Reform und für ein freies Internet demonstriert.