Die Zahl neuer Verfahren ist an Hessens Sozialgerichten um fast ein Viertel gestiegen und liegt auf Rekordhöhe.

2018 gingen fast 28.000 Klagen und Eilverfahren ein. 2017 lag die Zahl der Eingänge noch bei etwa 22.400. Der Anstieg 2018 gehe vor allem auf das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz zurück.