In Hessen sind die Behörden in den vergangenen Jahren mehrmals wegen Ehen von Minderjährigen aktiv geworden.

Das Innenministerium in Wiesbaden berichtete in einer Antwort auf eine AfD-Anfrage von 31 Verfahren zur Aufhebung von Ehen Minderjähriger zwischen 2017 und 2020. Die Familiengerichte lehnten aber die meisten der Anträge ab. Grund sei unter anderem gewesen, dass zuvor minderjährige und nun volljährige Ehegatten bestätigt hätten, die Ehe fortsetzen zu wollen.