Kultusminister Lorz (CDU) rechnet damit, dass im kommenden Schuljahr bis zu sechs Prozent der Lehrer mit Verweis auf ihr besonderes Corona-Risiko für den Unterricht in der Schule ausfallen.

Diese Prognose fuße auf den Erfahrungen in anderen Bundesländern, sagte er am Freitag. Bei den Schülern gehe er bislang von einer Quote von unter fünf Prozent aus, die zu einer Corona-Risikogruppe zählen und per Attest vom Unterricht freigestellt werden. Am Montag beginnt für rund 760.000 Schüler sowie rund 60.000 Lehrer nach den Sommerferien wieder der Unterricht.