Die Ankündigung des Bistums Mainz zu Einschnitten bei Schulen und Tagungshäusern hat zu Unverständnis bei ersten Kommunen geführt.

Der Kreis Bergstraße und die Stadt Bensheim erklärten am Donnerstag, dass sie alles für einen weiteren Schulbetrieb für die Liebfrauenschule in Bensheim tun wollen.

Das Bistum hatte am Donnerstag angekündigt, sich aus Finanzgründen von 5 der insgesamt 18 Schulen in katholischer Trägerschaft zu trennen - darunter auch das Haus am Maiberg in Heppenheim und Haus St. Gottfried in Niddatal.