Rassismus wird in Deutschland nach Ansicht des Vorsitzenden der Stiftung gegen Rassismus noch lange Zeit ein ernstzunehmendes Problem sein.

"Vermutlich wird es 25 Jahre dauern, bis Deutschland als Land bezeichnet werden kann, in dem die Menschenwürde für alle gilt", sagte Miksch zum Auftakt der Internationalen Wochen gegen Rassismus am Montag in Darmstadt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) sprach in einem von der Stiftung verbreiteten Grußwort von einem "Problem in Deutschland". Rassismus gefährde das friedliche Miteinander.